Startseite » Allgemein

Aktuelle Leistungsanpassungen 2021

Vorstand und Aufsichtsrat haben der Kammerversammlung keine Dynamisierung der Anwartschaften und Leistungen zum 1. Januar 2021 vorgeschlagen.

Zum Zeitpunkt der Aufstellung des relevanten Jahresabschlusses haben die Corona-Pandemie sowie die in diesem Kontext getroffenen Schutzmaßnahmen zu einer unsicheren Situation an den Kapitalmärkten geführt, die teilweise auch noch weiterhin Bestand hat. Hinzukommt auch, dass die Notenbanken weltweit ihre Geldpolitik zur Abmilderung der konjunkturellen Folgen der Corona-Pandemie gelockert haben und eine Abkehr vom anhaltend niedrigen Zinsniveau in den nächsten Jahren daher nicht absehbar ist.

Da die Sicherheit der Altersvorsorge unserer Mitglieder oberste Priorität hat, wurde in diesem herausfordernden Jahr 2020, der nach Dotierung der Deckungsrückstellung verbleibende Überschuss zur Stärkung der Sicherheiten der Tierärzteversorgung Niedersachsen verwendet.

2022-11-02T19:38:40+01:0027. Januar 2021|

Aktuelle Leistungsanpassungen 2020

Die Kammerversammlung hat in 2019 auf Basis des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2018 beschlossen, die laufenden Renten und Anwartschaften zum 1. Januar 2020 nicht zu erhöhen.

Dabei hat die Sicherheit der Altersvorsorge unserer Mitglieder oberste Priorität. Vor dem Hintergrund der niedrigen Anlagezinsen und des herausfordernden Kapitalmarktumfelds verblieb kein Überschuss zur Leistungsanpassung. Die langfristige Risikotragfähigkeit des Versorgungswerks bleibt davon unberührt.

2022-11-02T19:47:10+01:0023. Januar 2020|
Nach oben