Die Gremien der Tierärzteversorgung Niedersachsen

Die Tierärzteversorgung Niedersachsen ist eine Selbstverwaltungskörperschaft. In Aufsichts- und  Verwaltungsrat entscheiden vor allem Tierärztinnen und Tierärzte. Beide Gremien setzen sich aus Vertretern der Tierärztekammern Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen.

Der Aufsichtsrat besteht aus zehn Mitgliedern, die von den jeweiligen Landestierärztekammern für die Dauer von fünf Jahren gewählt werden. Seine wichtigsten Aufgaben sind, Richtlinien für die Verwaltung und die Kapitalanlage aufzustellen, die Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Risikolage zu prüfen sowie den versicherungs­mathematischen Sachverständigen und den Wirtschaftsprüfer zu wählen.

Der Verwaltungsrat besteht aus neun Mitgliedern. Sieben Tierärztinnen und Tierärzte werden beraten von zwei Sachverständigen für die Bereiche Kapitalanlage und Recht. Die Amtsdauer beträgt sechs Jahre. Der Verwaltungsrat leitet die Tierärzteversorgung Niedersachsen und informiert den Kammervorstand insbesondere über die Prüfungsergebnisse des Wirtschaftsprüfers und die versicherungstechnische Bilanz.

Dr. med. vet.
Thomas Grammel

Vorsitzender des Verwaltungsrates

Dr. med. vet.
Andreas Luhr

Vorsitzender des
Aufsichtsrates

Dr. med. vet.
Thomas Grammel

Vorsitzender des Verwaltungsrates

Dr. med. vet.
Wilfried Cossmann

Vorsitzender des Aufsichtsrates

Verwaltungsrat

Von links: Dr. Reinhard Tschischkale, Dr. Martin Scholz (Finanzsachverständiger), Dr. Thomas Grammel (Vorsitzender), Dr. Angela Windhaus, Dr. Hilmer Hagens (stellvertretender Vorsitzender, Vertreter der Tierärztekammer Bremen), Dr. Ulrich Hübel (Vertreter der Tierärztekammer Hamburg), Udo Pobanz (juristischer Sachverständiger), Horst Gehendges (Vertreter der Tierärztekammer Schleswig-Holstein); nicht auf dem Foto: Dr. Edeltraut Ammerpohl

Aufsichtsrat

Von links: Dr. Jörg Heide, Dr. Andreas Luhr (Vorsitzender),
Dr. Ottemarie Müller, Dr. Thomas Meyer (stellvertretender Vorsitzender, Vertreter der Tierärztekammer Schleswig-Holstein), Dr. Birgit Andreß (Vertreterin der Tierärztekammer Hamburg), Dr. Margret Heineking (Vertreterin der Tierärztekammer Bremen), Dr. Hans-Jochen Neubert, Jan Langanke, Dr. Dieter Schulze; nicht auf dem Foto: Dr. Gabriele Harting-Harms (Vertreterin der Tierärztekammer Schleswig-Holstein)